Sie sind hier: Direktmarketing Begriffe

Direktmarketing Begriffe

K

Beilagen, Paketbeilagen, Katalogbeilagen

Ausklappen
Zuklappen

Paketbeilagen und Katalogbeilagen sind zwei in der Neukundengewinnung sehr interessante Alternativen zu adressierten Mailings. Die Werbemittel werden in ausgehenden Warensendungen beziehungsweise in Katalogen beigelegt. Demzufolge werden hier, im Gegensatz zu Zeitschriftenbeilagen oder Zeitungsbeilagen, aktive Distanzkäufer erreicht. Diese stehen in aller Regel der direkten Kommunikation positiv gegenüber und die Zustellbarkeitsquote liegt nahezu bei hundert Prozent. Durch eine gezielte Auswahl passender Versender kann eine sehr hohe Annäherung an das gewünschte Zielgruppenprofil erreicht werden. Aktuell sind es mehr als tausend Versender, die zur Aufnahme von Beilagen bereit sind. Ein weiterer Vorteil liegt im kostengünstigen Werbemittelversand. Gegenüber adressierten Mailings fallen hier keine Kosten für Porto und Adressen an. Abhängig vom eingesetzten Werbemittel liegen die Beilagengesamtkosten oft nur bei einem Drittel. Die Responsequoten (Bestellquoten) sind zwar meist geringer, aber die Kosten pro Auftrag teilweise äußerst interessant. Durch Auswahl bestimmter Kriterien, wie Alter, Geschlecht oder Sortiment ist zusätzlich eine selektive Streuung möglich.
Weitere sehr günstige Beilagenmöglichkeiten stehen für die Bewerbung von Onlineshop Angeboten zur Verfügung. Hier reicht oft eine sehr kleine Werbefläche
(Din lang Flyer, etc.) um potenzielle Kunden über einen Rabatt auf die eigenen Angebote zu führen. Oft teilen sich hier auch noch zwei Anbieter einen solchen Flyer (Vorderseite, Rückseite). Somit können Kosten von unter € 70,00 für tausend Beilagen realisiert werden.
Mehr Informationen finden Sie in unserer Rubrik: „Beilagen und mehr“.

Häufig gesucht

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.